Was macht ein Pfarrer den ganzen Tag?

Die Arbeitszeiten und Aufgaben sind nicht jeden Tag gleich, nicht jede Woche und nicht jeden Monat. Arbeit am Abend gehört dazu. Und am Wochenende. Dafür habe ich am Montag frei. – Aber… was mache ich? Hier eine unvollständige Liste: Sonntagsgottesdienst schreiben, Beerdigungen schreiben, Hochzeiten schreiben, Taufen schreiben, die Lieder zu den Gottesdiensten auswählen, Gottesdienste halten, […]

Ist Deine Arbeit nicht sehr schwer?

Schwer ist meine Arbeit ja nicht im körperlichen Sinne. Weder ist es besonders laut, noch kalt, noch nass, noch bin ich gehetzt. Da ich gerne lese und schreibe und gründlich nachdenke, fällt mir einiges an meiner Arbeit leicht. Manchmal ändere ich einen Text immer wieder, bis ich mit ihm zufrieden bin. Zum Beispiel für eine […]

Ist die Arbeit mit Jugendlichen nicht sehr anstrengend?

Das ist von Kanton zu Kanton unterschiedlich. Es kann Konflikte mit den Eltern geben, oder mit den Jugendlichen. Die meisten lassen sich sehr schnell lösen. Es wird anstrengend, wenn die Eltern es noch verteidigen, wenn Jugendliche den Untericht schrotten oder Sachschaden anrichten, und die Kirchenpflege sich versteckt hinter der Aussage, man müsse weit offene Türen […]

Woher kommen die Pfarrerskinder

Meine Mutter ist angeblich Anfang der 80er Jahre noch gefragt worden, ob denn die Pfarrerskinder durch Gedankenübertragung gezeugt werden. Das hat sie als Ärztin, Mutter und Pfarrersfrau ausdrücklich verneint. Es gehe den üblichen, irdischen, biologischen Weg. – Da ich mittlerweile auch Vater geworden bin, kann ich das bestätigen. Ich hätte auch nicht darauf verzichten wollen… 😛

Muss ich an Gott glauben?

Es gibt sehr viele Menschen, die nicht an Gott glauben. Also muss man nicht. Schon gar nicht aus Angst. Ich denke, es gibt keine verlässlichen theoretischen Beweise, dass es Gott gibt. Ich packe das von woanders her an. Wenn ich überlege, wie Menschen am besten leben und miteinander umgehen können, komme ich auf vieles, was […]

Was ist der Unterschied zwischen reformiert und katholisch?

Welche Unterschiede kennen Sie? … Genau! Ich darf heiraten. Ein römisch-katholischer Priester nicht. Die katholischen Kirchen sind bunter. Die reformierten Kirchen sind kahl. Ein Priester trägt ein weisses Gewand. Der reformierte Pfarrer einen schwarzen Talar. Die katholische Kirche hat die Leitung in Rom. Wir in Aarau. Einem Katholiken wird verbindlich vorgegeben, was er zu glauben […]

Was ist der Unterschied zwischen lutherisch und reformiert?

Im Netz habe ich eine schöne Übersicht aus Deutschland gefunden, worin sich lutherisch und reformiert unterscheiden. In den Gottesdiensten meiner evangelisch-lutherischen Verwandtschaft in Baden-Württemberg fielen mir nicht viele Unterschiede auf. Erst auf einer Segelreise durch die Ostsee besuchte ich lutherische Gottesdienste in Stockholm und auf Bornholm. Und begegnete liturgisch anspruchsvollen Gottesdiensten, die den meisten Schweizern […]

Was freut einen Pfarrer am meisten?

Mich freut es am meisten, wenn jemand sagt: „Bei Ihnen bin ich gar nie abgeschweift. Da müsste man eigentlich häufiger kommen.“ Feel free!

Muss man „Herr Pfarrer“ sagen?

Nein, müssen Sie nicht, Sie dürfen, wenn Sie das wollen und es als höflich empfinden. – Du darfst es natürlich auch. 🙂 Was ist ein Pfarrer? Grundsätzlich bin ich kein höheres Wesen. Ich bin kein Heiliger, sondern ein Mensch mit seiner eigenen Geschichte, Stärken und Schwächen. Ich bin kein Frömmigkeits-Inspektor bei dessen Anblick man bereits […]

Darf man in der Kirche weinen?

Ja, darf man. Keine Ahnung, wer das vor vielen Jahren durchsetzen wollte, dass man an einer Beerdigung nicht einmal weinen darf… Lachen darf man auch. An den richtigen Stellen natürlich. Zum Beispiel, wenn der Pfarrer über seinen Talar stolpert. Oder eine rote Nase aufsetzt.

Hast Du nicht nur Kost und Logis im Pfarrhaus?

Es hat mich vor ein paar Jahren jemand gefragt: Du arbeitest doch nur am Sonntagmorgen? Und deshalb hast Du ein Pfarrhaus, d.h. Kost und Logis? Nein, ganz so einfach ist es nicht. Ich habe eine Matura, ein Studium und Weiterbildungen. Ich habe eine 100% Stelle und den entsprechenden Lohn dafür, dass ich ab 2015 im 8. […]

In welchem Verhältnis stehst du zum Tod?

Ich mag den Tod nicht. Ich bin ihm früh begegnet. Mein Vater nahm sich das Leben, als ich neun Jahre alt war. Wobei der Tod damals und später einfach ein radikales Nicht-mehr-da-Sein der verstorbenen Person war. Erst mit 19 Jahren habe ich zum ersten Mal eine Leiche, meine Großmutter, gesehen. Als Kantonsschüler bin ich einem […]

Bereitest du dich auf das Sterben beziehungsweise auf deinen Tod vor? Wenn ja, wie?

Es gab verschiedene Gelegenheiten, bei denen ich mir gesagt habe: »Eines Tages wirst du sterben. Wie willst du gelebt haben?«Oder noch schärfer: »Wenn du bald abtreten müsstest, was wäre jetzt noch wichtig?« Ich habe bei aller Angst, Menschen zu verlieren und Menschen zurückzulassen, doch faszinierende Momente mit diesem Gedanken-Experiment erlebt. »Todkrank? Dann würdest du sicher […]

Welche Rolle spielt diesbezüglich dein christlicher Glaube?

Über die Hoffnung auf ein ewiges Leben gebe ich dir bei der nächsten Frage eine Antwort. Trotz aller Hoffnung auf ein ewiges Leben, trotz des frühen Tods meines Vaters hat sich meine Umgebung, habe ich mich sehr oft damit beschäftigt, dem Tod auszuweichen. In meiner Welt haben sich sehr viele Leute darum gekümmert, ein möglichst […]