Kollekte für das Presbyterian Hospital Bawku, Ghana

Wie lange noch, so fragen sie, bringt der Herr Pfarrer Poesie, die Wassernot lässt keinen kalt. der Spendentopf läuft über bald, Ja, stimmt, aus Freud soll sein die Spend Nicht schlecht Gewissen leit die Händ, Das schlecht Gewissen gibt heut Ruh, Vergebung Gottes stillt’s im Nu und wenns an Fehlern lang noch klebt, Ich weiss, […]

Kollekte für das Presbyterian Hospital Bawku, Ghana

Weit oben, nah des Kreuzes Spitze, Derweil die Erd glüht in der Hitze, Dort stand auf einem Schild geschrieben, König der Juden – wo geblieben Ist denn die Macht, die er gezeigt ? Verbrechertod ? Hat er’s vergeigt ? Er hängt in Blut und Schweiss und Tränen, In Gottes Nähe konnt sich wähnen, Wer lang mit ihm umhergezogen […]

Kollekte für das Presbyterian Hospital Bawku, Ghana

Es flimmert die Luft – es fliesst der Schweiss In Afrika ist es – meistens sehr heiss Wenn wir an die – Patienten dort denken Und dann mit unserm – Geld Technik schenken Dann war es das Rechte – dort Gräben zu buddeln. Dann wird dort noch lange – viel frisch Wasser spruddeln.   https://www.facebook.com/pages/Presbyterian-Hospital-Bawku/161330080734572

Kollekte für das Presbyterian Hospital Bawku, Ghana

Wie soll man Wunden sauber waschen Wie bringt man Sand weg aus den Taschen Wie wird das laute Baby frisch, Wenn Wasser fehlt am Wickeltisch? In Afrika herrscht selten Eile Drum sammeln wir noch eine Weile Für das Spital der Stadt Bawku Legt doch dein Nötli auch dazu.   https://www.facebook.com/pages/Presbyterian-Hospital-Bawku-Upper-East-Ghana/297030120450414

Kollekte für den KiK-Verband

Was macht man nur, wenn die Ideen, sich einfach nicht mehr lassen sehen? Ja, wenn man bräuchte Kinderlieder, einfach, fröhlich, brav und bieder. Oder ein Spielchen, schön und laut, was halt die Kinderchen erbaut. Im Kolibri man sowas braucht. Weil sonst die Vorbereitung schlaucht. Es stellt bereit solch Material frisch, fröhlich, freundlich gar nicht schal, […]

Kollekte für die dargebotene Hand – Telefon 143

Es gits emol da gseesch nu schwarz Und alles chläbt wie Tanneharz Du wotsch alls loos sii, s’gaat nöd wiiter Und’s Läbe schiint der nur no schiiter Bevor dännd Lösig nume Gwalt isch Beherrschig besser no churz b’haltisch Und wähl die dargebotni Hand, Die Numm’re gilt im ganze Land. Nummer 143 – Quersumme Acht, isch […]

Kollekte für die Christopher Blindenmission

Es geht ein Mensch so durch die Welt S’ braucht mehr als eins, dass er nicht fällt. Zwei Augen hat er, gut zu seh’n Zwei Ohren auch, geschützt zu geh’n Doch sieht er nicht, was soll noch werden, Aus all der Schönheit auf der Erden? Und hört er nicht, wie kann man leben, ohn’ das, […]

Kollekte für das Hilfswerk „Glaube in der 2. Welt“

Weit weg von hier, weit gegen Osten Wo sie gern mit Wodka prosten, Da kommt so mancher aus dem Knast Hat’s überlebt – krepiert doch fast. dann steht denen mit Rat und Tat, steht ihnen G2W parat. Wenn im Irak zuviele Christen kein Heim mehr haben, nur noch Kisten wenn hyper-orthdoxe Serben den Anderen den […]

Kollekte für das „Schlupfhuus“

Dann wenn Gewalt und wüste Worte, verfolgen dich an jedem Orte, verfolgen Dich in Nacht und Traum, bis nichts Dir lässt zum Atmen Raum; Dann könntest auch ins Schlupfhuus zügeln, Statt dass dich lässt stets nur verprügeln. dann fass den Mut und glaub’s kommt gut, und bitte, lass dir wieder geben, den Glauben an Dein […]

Kollekte für die Stiftung Theodora

Lässt man Clowns viel Spässe machen Löst sich schallend Kinderlachen Und die lieben, kleinen Kranken, werden’s ihnen herzlich danken. Ein Mensch, dem’s möglich ist zu scherzen, tut wirklich Gutes seinem Herzen, es pumpt viel Sauerstoff und Blut, und bald wird vieles wieder gut.   www.theodora.ch

Kollekte für die Ärzte ohne Grenzen

Es lehrte meine Mutter, Ärztin, gern Mich, dass die Zeiten gar nicht fern, da Kinder früh und häufig – tot, oh, für die Eltern, welche Not. Als Masern, Pocken, Diphterie, die Kinder tötete zu früh. Ohne Impfung – welch ein Schmerz durchdringt der Eltern liebend Herz. Es gibt viel Leut auf dieser Welt, die gerne […]