50 Jahre reformierte Kirche in Widen AG

Predigt Teil 1 – Geschichte vor dem Kirchenbau Nach dem Villmerger Krieg hatten die Zürcher um 1712 den Bau einer reformierten Kirche in Baden erzwungen. Die ganze Gegend hier auf dem Mutschellen gehörte zur reformierten Kirche in Baden. Der erste reformierte Gottesdienst wurde hier in der Nähe angeblich abgehalten für die Strafgefangenen, die die Strasse […]

Wieviel von Zachäus‘ Vermögen war ergaunert?

Lukas 19, 1-10 1 Und er kam nach Jericho und zog durch die Stadt. 2 Und da war ein Mann, der Zachäus hiess; der war Oberzöllner und sehr reich. 3 Und er wollte unbedingt sehen, wer dieser Jesus sei, konnte es aber wegen des Gedränges nicht, denn er war klein von Gestalt. 4 So lief […]

I can resist anything but temptation (Oscar Wilde)

Liebe Gemeinde Als ich mir Gedanken über die Versuchung gemacht habe, kam ich zum Schluss, dass sie nicht alleine ist. Im Guten, wie im Bösen. Versuchung ist nicht alleine. 
Es gibt für mich die Versuchung zum Schlechten, und die Sehnsucht nach dem Guten. Es gibt den Widerstand gegen das Gute, und es gibt Hilfe zum […]

Mach’s wie Gott und werde Mensch

Ob es Gott gibt, kann ich in so einem Blog nicht abschliessend behandeln. Die Antwort bringt auch nichts. Gäbe es einen lückenlosen Beweis, gäbe es trotzdem genügend Leute, die sagen: „Der Beweis muss falsch sein.“ Ausserdem ist es besser, es gibt keinen Beweis für Gott. Erstens kann man in Zeiten des Zweifels etwas freier schimpfen […]

Ich mag Gottesdienste !

Mag sein, dass ich als Kind schon komisch war. Ich kann mich nicht daran erinnern, dass ich als Kind mehr als dreimal in einer Sonntagsschule oder in einem anderen Kinderprogramm war. Im Jugendgottesdienst schon, also im Programm für Oberstufenschüler, aber nicht in der Sonntagsschule. – Ich war gerne in „normalen“ Gottesdiensten. An die Gottesdienste meines […]

Das weisse Kirchlein

Im Artikel „die Kirche meiner Träume“ habe ich ein Idyll beschrieben. Das kleine weisse Kirchlein hat etwas sehr Unschuldiges. Das ganze Bild ist unschuldig, sicher, überblickbar, geordnet. – Aber die Welt ist nicht unschuldig, sicher, überblickbar und geordnet. Ich (und das fällt mir sauschwer zuzugeben) bin nicht unschuldig, überblickbar und geordnet. Das ist schade. Dieses […]

Atheisten und Gläubige sollten zusammen halten

Gelegentlich lese ich Bücher von Atheisten. Wenn die Atheisten gut schreiben, fassen sie die Schattenseiten der Religion klar zusammen. Die geistige Enge, oder die zu einfachen Weltbilder. Aber wenn die Atheisten übertreiben, merke ich wieder, was gut ist an Religion und Glauben. In den Tagen nach Weihnachten habe ich von Philip Blom „Böse Philosophen“ gelesen. […]

Lassen Sie sich das Gebet nicht nehmen!

In der letzten Woche im Oktober war ich in einer Weiterbildung im Norden von England. Ich habe noch nie soviel gelacht und noch nie soviel in einer Gruppe gebetet. Ich habe in einer Weiterbildung auch noch nie soviel Tee getrunken und Guetsli gegessen. Ich war noch nie innerhalb einer Woche in ganz armen Wohngegenden und in einer […]

Fürchtet Euch nicht – Predigt zu Heiligabend

„Da sagte der Engel zu ihnen: Fürchtet euch nicht! Denn seht, ich verkündige euch grosse Freude, die allem Volk widerfahren wird: Euch wurde heute der Retter geboren, der Gesalbte, der Herr, in der Stadt Davids. Und dies sei euch das Zeichen: Ihr werdet ein neugeborenes Kind finden, das in Windeln gewickelt ist und in einer […]

Kathedrale von Liverpool

Ende Oktober 2015 war ich für etwas mehr als eine Woche für eine Weiterbildung in Nordengland. Der Kurs über „fresh expressions of Church (fxC)“ hat mich nach Sheffield, Chesterfield, Leeds, Bradford, Manchester und Liverpool geführt. (Hier mehr dazu auf Wikipedia und hier mehr dazu von der anglikanischen Kirche.) Am Ende der Reise haben wir die Kathedrale von Liverpool […]

Bischof von Liverpool – mehr Hirte als Politiker

Ende Oktober 2015 war ich für etwas mehr als eine Woche für eine Weiterbildung in Nordengland. Der Kurs über „fresh expressions of Church (fxC)“ hat mich nach Sheffield, Chesterfield, Leeds, Bradford, Manchester und Liverpool geführt. (Hier mehr dazu auf Wikipedia und hier mehr dazu von der anglikanischen Kirche.) Mich hat die Begegnung mit einem Bischof von […]

Bonhoeffer und Berlin Teil 2

Berlin. In den zwanziger und dreissiger Jahren eine Stadt von mehreren Millionen Einwohnern und allem, was eine Stadt dieser Grösse an Schönem und Wüstem zu bieten hat. Dieses Berlin kommt in der Bonhoeffer-Literatur fast nicht vor. Das bringt mich ins Grübeln. Da tauchen bei mir Fragen auf: In welchem Masse kannte Bonhoeffer die sozialen Verhältnisse, das Elend und die […]

Bonhoeffer und Berlin Teil 1

In der reformierten Kirche der Schweiz kennt man den Namen Dietrich Bonhoeffer (1906-1945). Bonhoeffer war ein deutscher Pfarrer, Widerstandskämpfer und Märtyrer. Einen guten, kurzen Überblick über Bonhoeffers Leben bietet dieser Artikel aus der Spiegel-Online Kolumne einesTages. Als Student habe ich mich sehr intensiv mit seinen Schriften beschäftigt. Ich habe ausser seiner Dissertation und seiner Habilitation […]

Was man in der Kirche lernen kann

Am eidgenössischen Dank-, Buss- und Bettag bin ich zum ökumenischen Gottesdienst in die katholische Kirche von Rudolfstetten, gleich auf der anderen Seite des kleinen Waldes, an dem mein Pfarrhaus steht. In der Sakristei traf ich den katholischen Kollegen und ein paar Kinder. Davon zwei Mädchen, die zum ersten Mal Ministrantendienst hatten. Die Kinder hatten ihre […]

Kleider machen Leute

Ich bin vor ein paar Monaten von einem Engländer nach einer Beerdigung gefragt worden, ob die Schweizer zu Beerdigungen keine schwarzen Anzüge und Krawatten mehr tragen würden. Er sei an einer anderen Beerdigung der einzige Mann mit (schwarzem) Anzug und Krawatte gewesen. Ja, das ist so. Es gibt keinen Dresscode mehr. Es gibt keinen gesellschaftlichen […]

Segelschiffe, Jesus und Kung-Fu – mein Glaube Teil 4

Ich glaube… an Segelschiffe, Jesus und Kung-Fu und schätze deshalb Das überprüfbare Wissen der Naturwissenschaft Ein gutes, öffentliches Bildungssystem. Einen säkularen Rechtsstaat Eine soziale Marktwirtschaft (Markt! Nicht Kartelle, Subventionen, Monopole und Korruption !!) Selbstverantwortung für mein Leben feierliche, symbolische Handlungen (Taufe, Konfirmation, Hochzeit, Beerdigung) Regelmässige Feiern, Handlungen und Brauchtum. (Weihnachten!) Gesang, Musik, gute Akustik und […]

Segelschiffe, Jesus und Kung-Fu – mein Glaube Teil 3

Kung-Fu. Harte Arbeit an sich selber. Intensives Training mit dem Körper. Und dann? Im intensiven Training mit dem eigenen Körper erfährt man, wie sehr der eigene Kopf die Sicht auf die Welt und den Umgang mit der Welt bestimmt. Doch der Wille ist zähmbar. Gefühle sind zähmbar. Die Angst, die Wut, die Ansprüche, die Fantasien. […]

Segelschiffe, Jesus und Kung-Fu – mein Glaube Teil 2

Wir brauchen eine unsichtbare Ordnung, Leitlinien, Regeln, Konsequenzen, Aufgaben und Belohnungen. Was hilft uns dabei? Und was behindert uns? Es behindern uns vor allem die Geschichten, die uns besser darstellen, aber die nicht wahr sind. Zum Beispiel sind Leute stolz auf folgende Eigenschaften: Sie sind weiss, heterosexuell, Europäer, Christ, Protestant und männlich. Diese Eigenschaften sind […]

Segelschiffe, Jesus und Kung-Fu – mein Glaube Teil 1

Der Mensch denkt. Und was er denkt, prägt sein Handeln, ergo sein Leben. Was denke ich über diese Welt? Was glaube ich? Was glauben Sie? Seien wir vorsichtig, denn im Kopf und auf Papier ist alles möglich. Seien wir vorsichtig mit dem, was wir heimlich fantasieren. Ich habe mich für Gedanken, Werte und ein Weltbild […]