Kollekte für das HEKS – Guinea Bissau

Die Inseln vor Guinea Bissau
Sind hartes Pflaster für manche Frau,
denn immer durch schuften und nie durch Küsse
pflanzen und ernten sie Cashew-Nüsse

Und wäre dereinst versalzen der Grund,
es drohte der Hunger zu selbiger Stund.
Doch mit dem Geld aus unsern Taschen,
das Salz, wir helfen rauszuwaschen.

Nüsse, Reis und Mais soll’s geben,
fröhlich zu essen, genug zum Leben.

 

www.heks.ch

Verschlagwortet mit , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.