Was ist der Unterschied zwischen reformiert und katholisch?

Welche Unterschiede kennen Sie? … Genau! Ich darf heiraten. Ein römisch-katholischer Priester nicht. Die katholischen Kirchen sind bunter. Die reformierten Kirchen sind kahl. Ein Priester trägt ein weisses Gewand. Der reformierte Pfarrer einen schwarzen Talar. Die katholische Kirche hat die Leitung in Rom. Wir in Aarau. Einem Katholiken wird verbindlich vorgegeben, was er zu glauben hat. Und dagegen wehren sich viele Katholiken. Einem Reformierten wird nicht vorgegeben, was er zu glauben hat. Und dagegen wehren sich immer mehr Reformierte. Oder sie langweilen sich und treten aus. Für Katholiken ist der zentrale Moment in der Messe(!) die Wandlung der Hostie durch einen geweihten Priester. Für Reformierte ist der zentrale Moment im Gottesdienst(!) die Predigt einer Pfarrerin oder eines Pfarrers.

Soweit die Theorie. Denn… Es gibt viele katholische Gemeinden, die Wort-Gottesdienste feiern. Ohne Wandlung und Priester. Bei den reformierten gibt es viele verschiedene Formen von Gottesdienst, die Predigt ist nicht immer das wichtigste Bauteil. Es gibt viele ökumenische Gottesdienste gemeinsam mit den Reformierten. Und viele, viele katholische Kirchgemeinden würden zusammen brechen ohne die Arbeit von katholischen Theologinnen.

Und was ist mit den Wörtern evangelisch, protestantisch, reformiert, calvinistisch? Was ist eine Konfession? Ich empfehle die Wikipedia…

Übrigens: Wer mich nerven will, muss mich entweder fragen, wann ich das nächste Mal „Messe feiere“, oder mich als „Priester“ bezeichnen. Das sind wirklich katholische Begriffe. 😉

Tagged , , , , , , , , , , , .