Beiträge

Das weisse Kirchlein

Im Artikel „die Kirche meiner Träume“ habe ich ein Idyll beschrieben. Das kleine weisse Kirchlein hat etwas sehr Unschuldiges. Das ganze Bild ist unschuldig, sicher, überblickbar, geordnet. – Aber die Welt ist nicht unschuldig, sicher, überblickbar und geordnet. Ich (und das fällt mir sauschwer zuzugeben) bin nicht unschuldig, überblickbar und geordnet. Das ist schade. Dieses […]