Beiträge

In welchem Verhältnis stehst du zum Tod?

Ich mag den Tod nicht. Ich bin ihm früh begegnet. Mein Vater nahm sich das Leben, als ich neun Jahre alt war. Wobei der Tod damals und später einfach ein radikales Nicht-mehr-da-Sein der verstorbenen Person war. Erst mit 19 Jahren habe ich zum ersten Mal eine Leiche, meine Großmutter, gesehen. Als Kantonsschüler bin ich einem […]

Welche Rolle spielt diesbezüglich dein christlicher Glaube?

Über die Hoffnung auf ein ewiges Leben gebe ich dir bei der nächsten Frage eine Antwort. Trotz aller Hoffnung auf ein ewiges Leben, trotz des frühen Tods meines Vaters hat sich meine Umgebung, habe ich mich sehr oft damit beschäftigt, dem Tod auszuweichen. In meiner Welt haben sich sehr viele Leute darum gekümmert, ein möglichst […]

Was ist aus deiner Sicht der Grund, weshalb viele Menschen das Thema Sterben und den Tod verdrängen

Sich den Abschied von all den geliebten Menschen vorzustellen, tut verrückt weh. Es kann so weh tun, dass ich diese Gedanken sofort wieder wegschiebe. – Oder ich gehe hindurch und ordne meine Prioritäten anders. – Der Tod ist eine Beleidigung für unsere Vorstellungen von unserer Macht oder von unserem Einfluss auf das eigene Leben und […]

Beerdigung und Tod

Früher hat man gesagt, man muss nur zwei Dinge im Leben: Steuern zahlen und sterben. Das mit den Steuern ist von Kanton zu Kanton unterschiedlich. Aber sterben müssen wir alle. – Eines Tages, werden die Hände, die das hier tippen, Knochenhände sein, oder zu Asche gemahlen. – Und ihre Augen, die den Text lesen, verbrannt […]