Beiträge

In welchem Verhältnis stehst du zum Tod?

Ich mag den Tod nicht. Ich bin ihm früh begegnet. Mein Vater nahm sich das Leben, als ich neun Jahre alt war. Wobei der Tod damals und später einfach ein radikales Nicht-mehr-da-Sein der verstorbenen Person war. Erst mit 19 Jahren habe ich zum ersten Mal eine Leiche, meine Großmutter, gesehen. Als Kantonsschüler bin ich einem […]

Möchtest du den Leserinnen und Lesern noch etwas auf ihren Lebensweg mitgeben?

Ich wünsche allen Menschen ein Erlebnis, das so voller »Leben« ist, dass sie sich sagen können: »Das Leben ist ein wunderbares Geschenk.« Ich wünsche allen Menschen ein Erlebnis, das so voller Leben ist, dass sie den Schmerz darüber, dass das Leben vergeht, darin verbergen können. Das Leben ist endlich, das macht es kostbar.   Alle […]